Physiotherapie speziell für Golfspieler

Mehr Leistung und mehr Spaß am Golfen

Sie haben mit Ihrem Sport Golf eine Sportart gewählt, die in den letzten Jahren zunehmend eine beliebte Sportart auch im Freizeitsport geworden ist. Dabei ist die Altersgruppe der Golfspieler von Jung bis ins hohe Alter sehr weit gefächert. Unabhängig davon in welcher Leistungsklasse beziehungsweise mit welcher Intensität das Golfspielen betrieben wird, ist eine körperliche Fitness sehr wichtig.

Der Spaß an einer Golfrunde kann aufgrund von Schmerzen oft getrübt werden. Viele Golfer leiden unter Beschwerden, vor allem im Bereich des Rückens, der Hand-, Ellenbogen- und Schultergelenke. Ursachen hierfür können falsch eingeübte Bewegungsmuster, eine ungenügend ausgebildete Rumpfmuskulatur, verkürzte Muskeln sowie eine eingeschränkte Beweglichkeit sein. Vielleicht kennen Sie solche Beschwerden? Im Rahmen der Physiotherapie helfe ich Ihnen, die Schwachstellen in Ihrem Bewegungsapparat zu finden und nachhaltig zu verbessern. Resultierend aus meiner Befundung über die muskulären und statischen Defizite erstelle ich für Sie ein individuelles Übungsprogramm. 

Mein Anliegen ist es, Sie darin zu motivieren weiter etwas für sich zu tun und den Spaß an der Bewegung zu erhalten. 

 

Ich biete Ihnen Behandlungen in meiner Privatpraxis oder als Hausbesuch an.

 

Behandlungsdauer: 30 Minuten oder 60 Minuten

Behandlungskosten: je nach Behandlungsplan + Kilometerpauschale bei Hausbesuch

 

Die Behandlungen werden auf privater Basis abgerechnet. Eine Kostenübernahme durch eine private Krankenversicherung oder eine private Zusatzversicherung müssen Sie vorab bitte selbst abklären.